Homeüber mich Tauchen, Filmenunsere Maine Coon KaterVideos, Photopages LinksGästebuch
  
 


Getaucht habe ich in den folgenden Ländern respektive deren angrenzende Meere; Italien, Frankreich, Madeira, Ost-Malaysia, Philippinen, Indonesien, Ägypten, Mexiko, Bahamas, Aruba, Bonaire, Curaçao und Costa Rica.
Aber auch in der Schweiz tauche ich öfters mal.

Grosser Weisser Hai vor Guadalupe Island, Mexico

weitere Great White Shark Bilder in meinem Picasa Fotoalbum

Protea Banks, Südafrika,  Bullshark (in Südafrika auch Zambesi shark geannt)

Protea Banks, Südafrika,  Bullshark (in Südafrika auch Zambesi shark geannt)


Hammerhai Schwarm

Schooling Hammerheads


Roca Partida, Socorro, Mexiko
May 2010

Manta Action at San Benedicto, Socorro

Makrelen-Schwarm

Indonesien 
(Maluku, Cape Paperu)

2009

Bärtiger Drachenkopf

Indonesien(Maluku,  
Cape Paperu)
2009

Geisterpfeiffen-Fisch vor Panglao (Philippinen)
 

Gelber Anglerfish (english: yellow frogfish)
vor Panglao , Philippinen

Walhai / whale shark
fotografiert in Belize, Placencia am Gladden Spit Barrier Reef
May 2007



Etwas History:
Angefangen hat alles mit einer Super-8 Kamera im Jahre 1982. Da schon mein Vater ein begeisterter Normal-8 Filmer war, hab ich natürlich einige Tricks abgeschaut und schon bald meine eigenen kleinen Filmlis gedreht.
Dann kam der Wunsch einen Unterwasserfilm zu produzieren und das Filmen mit dem Tauchen zu kombinieren. Ich kaufte mir deshalb eine Eumig Nautica
Super-8 Kamera und etwas später eine Beaulieu mit Hugyfot Gehäuse. Ich drehte einige schöne Filme im Roten Meer und auf den Philippinen. Damals gab es im Fernsehen noch nicht viele Unterwasserfilme, von dem her kam es einer kleineren Sensation gleich, wenn ich jeweils diese Filme (natürlich geschnitten und vertont) in meinem Bekanntenkreis zeigte.
Dann kam schon bald der Wunsch nach einer besseren Kamera und ich kaufte mir eine Beaulieu S8 mit einem Unterwassergehäuse von Hugyfot. Eine Top-Kamera für die damalige Zeit!
In den 90-Jahren war dann Video mit HI-8 langsam auf einem Niveau, wo ich  den Umstieg wagen konnte. Und 1995 war der Wechsel in die digitale Videowelt angesagt (Mini-DV). Ich filmte länger mit der Sony TRV900 und der PC-330 und und seit 2 Jahren mit der HDV Kamera Sony HC-3 in einem Amphibico dive buddy Gehäuse. 

HDV Kamera Sony HC3 im Amphibico Gehäuse

Noch zwei/drei Worte zum Schneiden der Videos:

Ich verwende Canopus Let’s edit bei DV. Für das neue HDV Format habe ich mich für GrassValley Canopus Edius Neo entschieden.